Zentralarchiv zur Erforschung der Geschichte der Juden in Deutschland: 
Bestände: Personen:

 

Bestand B. 2/6

BARBARA HONIGMANN
Kritiken und andere Materialien
zu ihrem künstlerischen Werk
1986 – 2015

VORWORT

Der Bestand B. 2/6 besteht im wesentlichen aus Kopien von Rezensionen, Interviews und anderen Artikeln, die über Barbara Honigmann im Zusammenhang mit Ihren literarischen Publikationen erschienen sind. Hinzu kommen Manuskripte von Rundfunksendungen, Prospekte und Plakate zu Lesungen. Seit 1991 erhält das Zentralarchiv von der Autorin regelmäßig die bei ihr eingehenden Belegexemplare derartiger Veröffentlichungen zur Anfertigung von Kopien. Manche Unterlagen wie Plakate, Prospekte, Tagungsprogramme usw. gelangen auch im Original ins Archiv.

Diese Sammlung von Materialien zu Werk und öffentlicher Wirkung Barbara Honigmanns ist in Serien eingeteilt. Jede dieser Serien wird durch die Veröffentlichung eines Buches eröffnet und umfaßt dann sämtliche Materialien die in den daran anschließenden Jahren entstanden. In der Regel beziehen sich diese Materialien dann auch auf das veröffentlichte Buch. Mitunter sind aber auch Publikationen oder Drucksachen vorhanden, die andere Aspekte des Lebens und Wirkens der Autorin zur Sprache bringen. So gibt es etwa Berichte über Ausstellungen ihrer Gemälde, Texte von Vorträgen und kleinere Veröffentlichungen zwischen den Büchern, oder Kolumnen, die Barbara Honigmann einige Jahre lang regelmäßig für die Basler Zeitung geschrieben hat. Für die Einteilung in Serien läßt sich folgende Übersicht geben:

  0) Theaterstücke und kleine Prosa, 1976-1987

  1) Roman von einem Kinde, 1986-1988
      Nachträge, 1986-1993

  2) Eine Liebe aus nichts, 1991-1996
      In dieser Serie befinden sich auch
      Kolumnen, die Barbara Honigmann von 1991-1996 für die Basler Zeitung geschrieben hat.
      Nachträge zu Serie 1 (Roman von einem Kinde), 1986-1993
      ■ Kopien und Materialien der Serie 0 (Theaterstücke und kleine Prosa, 1976-1987)

  3) Soharas Reise, 1996-1998

  4) Damals, dann und danach, 1999-2001

 

  5) Alles, alles Liebe, 2000-

  6) Ein Kapitel aus meinem Leben, 2004-

  7) Das Gesicht wiederfinden, 2006-

  8) Das überirdische Licht, 2008-

  9) Bilder von A. , 2011-

10) Chronik meiner Straße, 2015-

Bei dem größten Teil der Materialien handelt es sich um Texte von geringem Umgang, selten mehr als eine Seite. Manchmal sind jedoch auch Kopien oder Originale in die Sammlung gelangt, die etwas umfangreicher sind. Sie wurden dann aus der losen Blatt Sammlung herausgenommen und in einem Karton Archivmaterial abgelegt, dessen Inhalt am Ende jeder Serie in Form einer Liste mitgeteilt wird. Ein detailliertes Verzeichnis liegt bisher nur für die Serien 0, 1, 2 und 3 vor. Aber auch die Materialien der anderen Serien können im Archiv konsultiert werden. In der Dienstbibliothek des Zentralarchivs sind auch die meisten Publikationen der Autorin vorhanden, in der Regel sowohl die deutschsprachigen Ausgaben als auch die Übersetzungen in andere Sprachen.

 

Zur besseren Orientierung wurden folgende Bibliographien erarbeitet:

Veröffentlichungen von Barbara Honigmann

Sekundärliteratur (chronologisch, alphabetisch nach den Autoren)

 

 

Peter Honigmann, 26. Juni 2014

Nachlässe anderer Schriftsteller
Weitere Nachlässe im Zentralarchiv
Homepage des Zentralarchivs