Zentralarchiv zur Erforschung der Geschichte der Juden in Deutschland:
Sammlungen: Mitteilungsblätter:

 

<Israelitische Religionsgemeinschaft Württembergs>
Gemeindemitteilungen der Israelitischen Religionsgemeinschaft Württembergs

Hrsg.: Israelitische Religionsgemeinschaft Württembergs
Erscheint monatlich, mit Unterbrechungen
Stuttgart 1986-
Bestand: 1986-

Bemerkungen:

Nummern = Monate, z.B. 1=Januar
Am Ende des Jahres erscheinen jahresübergreifende Nummern, z.B. Nr. 12 (d.h. Dez.) 2005 ist zugleich Nr. 1 (d.h. Januar) 2006.
Auch mitten im Jahr erscheint ein Heft für zwei Monate, z.B. Nr. 3 / 4 März / April 2006.

Einzelunterlagen wurden zusammen mit den Heften verschickt und wurden nicht extra abgelegt, sondern bleiben im Heft der Gemeindemitteilungen.

Neben den monatlichen Gemeindemitteilungen sind 1962-1974 auch Festschriften zu Pessach und Rosch Haschana erschienen. Sie werden unter der Signatur WÜRTTEMBERG 1 extra abgelegt.

Ab dem Heft August/September 2007 unter dem Titel „Gemeindezeitung der Israelitischen Religionsgemeinschaft Württembergs“.


Details:

1986: 1-12
1987: 1-12                                      [L=9]
1988: 1-12                                      [L=9]
1989: 1-12                                      [L=5]
1990: 1-12
1991: 1-12                                   [L=8,11]
1992: 1-12                                  [L=1,6,8]
1993: 1-12                                     [L=12]
1994: 1-12
1995: 1-12
1996: 1-12
1997: 1-12
1998: 1-12
1999: 1-12
2000: 1-9
2001: 10-12
2002: 1-4,11-12
2003: 1-4,6-12
2004: 1-12          [L = 8]
2005: [1 = 12 von 2004],2,3,5,7,8,9,12
2006: [1 = 12 von 2005],2,3/4,5/6, Sonderausgabe Juni Jom Jeruschalajim, 7, 8, 9, 10, 11, 12
2007: [1 = 12 von 2006],2/3(und eine Kurzmitteilung für März), 4/5, 6/7, 8/9, 10/11
2008:
[1 = 12 von 2007], 2/3, 4/5, 6/7, 8/9, 10/11
2009: [1 = 12 von 2008], 2/3, 4/5, 6/7, [8 nicht erschienen] 9/10, 11/12 (Sonderausgabe)
2010: 1/2, 3/4, 5/6, 7/8, 9/10, 11/12
2011: 1/2, Sonderheft zu Beschlüssen Schiedsgericht beim Zentralrat, 3/4, 5/6, [7/8 nicht erschienen] 9/10, 11/12
2012: 1/2, 3/4, 5/6, 7/8, 9/10, 11/12, Vorstellung der Kandidaten/innen zur Repräsentantenwahl am 18. November 2012
2013: 1/2, 3/4, 5/6, 7/8, 9/10, 11/12
2014: 1/2, 3/4, 5/6, 7/8/9, 10/11, 12/01
2015: 02/03, 04/05, 06/07, 08/09, 10/11, 12/01

Signatur: B.8 WÜRTTEMBERG 2


Zur Einführung in die Sammlung der Mitteilungsblätter
Zur Titelliste