Zentralarchiv zur Erforschung der Geschichte der Juden in Deutschland:
Sammlungen: Mitteilungsblätter:

 

Magenza

Jüdische Gemeindezeitung Mainz

Titelvarianten: Jüdisches Mainz (1999-2003)
Deutsch / Russisch
Erschien bis 2005 mit monatlicher Tendenz, ab2007 nur noch 3xjährlich.

Mainz 1988-
Bestand: 1988-


Bemerkungen:
Beiliegende Einzelunterlagen wurden entnommen und bei den Rundbriefen (Signatur B.8 Mainz 1)abgelegt.
Die Nummerierung fängt ab 2002 jährlich an; parallel gibt es durchgehende Nummerierung seit der Gründung der Zeitschrift in Klammern. Dabei bestehen einige Unregelmäßigkeiten.


Details:
1998: Sept. Nr.1
1999: März Nr.2, Sept. Nr.3
2002: März Nr.3 (9), Mai Nr.1, Juni Nr.2, Juli Nr.3, August Nr.4,
      September-Oktober Nr.5, November Nr.6, Dezember Nr. 7.
2003: (unter dem Titel Jüdisches Mainz:) Jan./Febr. Nr. 1-2 (8),
      März Nr. 3 (9), April Nr. 4 (10), Mai Nr. 5, Juni/Juli,
      Nr. 6 (12), August Nr. 7 (13), Sept. Nr. 8 (14), Okt Nr. 9
      (15), Dez. Nr. 10 (16),
2004: Jan. Nr. 1 (17), Febr. Nr. 2 (18), März Nr. 3 (19),
      April Nr. 4 (20),
      (wieder unter dem Titel Magenza:) Juli/Aug. Nr. 5 (21), Nr. 6 (22), Nr. 7 (23), 8 (24)
2005: Februar Nr. 9 (25), April Nr. 2 (26), September/Oktober Nr. 4 (28),
         November Nr. 5 (29), Dezember Nr. 6 (30)
2006: März Nr. 1 (31),                                      [Nr. 2 (32) nicht erschienen?],
          Juli Nr. 3 (33), September/Dezember Nr. 4 (34), Dezember Nr. 5 (35)
2007: März/April Nr. 1 (36), September Nr. 2 (37)
2008: April Nr. 1 (38), September Nr. 2 (39), Dezember Nr. 3 (40)
2009: Statt Nr. 41 erschien ein Rundbrief vom März (s. Rundbriefe), ohne Nr.; April Nr. 1 (42), September Nr. 2 (43)
2010: März

Signatur: B. 8 Mainz 2

Benutzung nur nach Absprache mit der Jüdischen Gemeinde Mainz


Zur Einführung in die Sammlung der Mitteilungsblätter
Zur Titelliste