Zentralarchiv zur Erforschung der Geschichte der Juden in Deutschland:
Sammlungen: Mitteilungsblätter:

 

Keschet/Kescher
Mitteilungsblatt der Union progressiver Juden in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Titelvarianten:
ab April 2004
Kescher: Informationen über liberales Judentum im deutschsprachigen Raum
Hrsg.: 1999-Sept.2000:      Liberale Gemeinde Wien
       Sept. 2000-Dez.2003: Union progressiver Juden
                            in Deutschland, Österreich  und der Schweiz e.V.
       ab Januar 2004:      Abraham Geiger Kolleg
                            (dessen News seit Oktober 2002 dem Keschet beiliegen)
Erscheint 4 bis 6 x jährlich; ab 2003/04 4 x jährlich; ab 2006/07 2 x jährlich.

Wien 1995-2002
Wien/Berlin 2002-2003, Heft 1
Berlin 2003, Heft 2-
Bestand: 1999-



Details:
5.1999/2000: 1-4
6.2000/2001: 2-4
7.2001/2002: 1-5
8.2002/2003: 1-4
9.2003/2004: 1
(Wechsel der Nummerierung der Jahrgänge: nach dem Jahrgang 9 kommt 2)
2.2003/2004: 2-4
3.2004/2005:
1-4
4.2006/2007:
1-2
5.2007/2008: 1-2
6.2008/2009:
1-2
7.2009/2010:
1-2
8.2010/2011:
1-2
9.2011/2012: 1-2
10.2012/2013: 1-2
11.2013/2014: 1
12.2014/2015: 1



Signatur: 296.05(431.55) KESCHET/KESCHER



Zur Titelliste
Zur Einführung

Weitere Mitteilungen von Reformgruppen